Zielgruppe

  • Von Demenz Betroffene und deren Angehörige
  • Interessierte und Auszubildende
  • Zukünftig auch Institutionen der Seniorenbetreuung und Pflege